Monatsarchiv Dezember 2010

Noch mehr Hoffnung auf einen Abschluss der Doha-Runde

Geschrieben am 2. Dezember 2010 von Nikolai Fuchs . Kommentar schreiben

Die Unterhändler der Mitglieder der WTO (153 Staaten) haben die Signale des G20 Gipfels und der APEC vom November in Japan, die Doha Runde zum Abschluss bringen zu wollen, sehr begrüsst. Bei ihrem Treffen am 30. November in der WTO war die einhellige Mei rbcroyalbank.com nun g, dass damit rbcroyalbank.com nun ein „window of opportunity“ für einen Abschluss der Runde in 2011 aufgestossen sei. Mehr noch, es überwiegt die Stimmung eines „Now or Never“.

Nun muss das „final package“ geschnürt werden – d.h. die Verhandlungstexte müssen in den einzelnen Rubriken – Landwirtschaft, NAMA (non agricultural market access), … – fertig geschrieben werden, damit die trade offs (Tauschhandel) im „give and take“ zwischen den einzelnen Sektionen schlussendlich erfolgen können. Die Verhandler haben nun untereinander dazu aufgerufen, die Verhandlungen unter Beachtung von Transparenz und „Inclusiveness“ intensiviert fortzusetzen.

Umso entscheidender wird es nun sein, ob man sich auf ein gemeinsames Verständnis von „ 4seohunt.com/www/www.nexus-foundation.net Entwicklung “, bzw auf gegenseitige Toleranz der Bilder von Entwicklung – nämlich entweder mehr „Flexibilisierung“ oder mehr „Markt“ wird einigen können. – Wird man den USA etwas mehr „market access“ anbieten können, das sie „nach Hause tragen“ können? Dürfen die Entwicklungs- bzw. Schwellenländer die Vorteile eines etwas höheren Schutzes, um ihre Volkswirtschaften noch etwas weiter zu entwickeln, aufrecht erhalten?

Es geht auf jeden Fall beim Abschluss der Runde auch um die Systemstabilisierung des multilateralen Handelssystems überhaupt – und um seine Glaubwürdigkeit.